Menü
Schweden / Wandern in Schweden

Wanderung um den Abisko Canyon

Wanderung Abisko Canyon

Die Wanderung um den Abisko Canyon ist genau genommen gar keine richtige Wanderung, sondern eher ein kleiner Spaziergang. Dennoch ist sie der perfekte Einstieg, um die Schönheit des Abisko Nationalparks kennenzulernen.

Der Abisko Canyon

Durch die Abisko Schlucht rauscht der Fluss Abiskojokka, der durch den ganzen Park verläuft. Die Schlucht ist etwa 20 m tief, die steilen Felswände sind besonders beeindruckend und vermitteln einen Einblick in die geologische Geschichte der Gegend.

Anfahrt und Parken

Die Abisko Schlucht liegt direkt an der Turiststation des Abisko Nationalparks. Dort kann man direkt auf einem der zwei Parkplätze parken. Die Parkplätze sind kostenlos, dürfen aber nur während der Wanderung genutzt werden. Campen und Übernachten ist verboten. 🙂

Wenn man der E10 folgt, kommt man automatisch an der Turiststation vorbei. An der E10 findet man übrigens auch einige Parkplätze, auf denen man 24 Stunden parken darf. Dort findet man also auf jeden Fall einen Schlafplatz, der zwar nicht mitten in der Natur gelegen ist, dafür aber recht nah am Abisko Nationalpark.

Abisko Canyon im Abisko Nationalpark

Wanderung zur Abisko Schlucht

Die Wanderung zum Abisko Canyon ist sehr gut ausgeschildert. Von der Turiststation aus folgt man dem gelben Zeichen mit zwei Punkten. Das erste Stück der Wanderung ist barrierefrei und führt über einen Holzsteg. Am Ende des Holzweges befindet sich ein Rastplatz mit Tisch und Bänken mit schönem Blick über die Schlucht.

Weiter geht es über Stock und Stein bis zu einer Brücke, die über die Schlucht führt. Am Ende der Brücke lohnt es sich, noch einen kleinen Abstecher links den Canyon lang zu unternehmen, dort warten noch ein paar schöne Aussichtspunkte. Im Anschluss führt die kurze Rundwanderung rechts den Abisko Canyon wieder hoch, bis man wieder auf dem Weg Richtung Turiststation ankommt.

Die Wanderung zum Abisko Canyon auf einen Blick

Strecke: etwa 2 Kilometer
Dauer: ca. 30 Minuten
Ausgangspunkt:
 STF Abisko Turiststation, dort kann man auch umsonst parken. Adresse: STF Abisko Turiststation, 981 07 Abisko
Beschilderung: Die gesamte Wanderung ist sehr gut markiert, das Zeichen für die Wanderung ist gelb mit zwei Punkten
Hundefreundlichkeit: Die Wanderung ist mit Hund problemlos machbar. Die Wanderung führt durch den Abisko Nationalpark, daher muss der Hund angeleint und auf den markierten Wegen bleiben.

Mehr zu Wanderungen im Abisko Nationalpark und Schweden mit Hund.

No Comments

    Leave a Reply