Menü
Schweden / Wandern in Schweden

Wanderung auf den Skuleberget in Schweden

Wanderung auf den Skuleberget

Wer in der Gegend Höga Kusten in Schweden unterwegs ist, der sollte auch auf den Skuleberget hochwandern. Man hat einen tollen Ausblick über die Küste und die Wanderung ist auch sehr schön.

Der Skuleberget in Schweden

In den letzten 20.000 Jahren haben die Naturgewalten eine einzigartige Landschaft entlang der Küste gebildet. Mittlerweile hat die Region sogar den Status als UNESCO Weltkulturerbe. Die höchste Erhebung dieser Region ist die Spitze des Skuleberget, wo die Küstenlinie 286m über dem aktuellen Meeresspiegel liegt. Eine schöne Wanderung führt hoch zur Spitze und ermöglicht einen tollen Blick über die Region Höga Kusten.

Anfahrt und Parken

Um die Wanderung auf den Skuleberget zu starten, parkt man am besten am Naturum Höga Kusten (Adresse: Naturum Höga Kusten, 87033 Docksta). Das Naturum ist das offizielle schwedische Besucherzentrum für das UNESCO Weltkulturerbe. Dort findet man Ausstellungen und mehr Informationen zum Nationalpark Skuleskogen. Dort kann man aber auch einfach auf einem der großen Parkplätze kostenlos parken und die Wanderung starten. Es ist allerdings nicht erlaubt, dort mit einem Wagen zu campen.

Ausblick vom Skuleberget in Schweden

Wanderung zur Spitze des Berges

Es gibt verschiedene Wanderwege, die man übrigens auch auf dem Parkplatz auf Tafeln einsehen kann. Außerdem kann man sich Informationsmaterial mitnehmen, in dem auch die Wanderungen eingezeichnet sind. Man kann entweder hoch und runter den gleichen Weg wählen oder aber man macht eine Rundwanderung daraus.

Den einfachsten Auf- und Abstieg hat man wahrscheinlich, wenn man sich an den Wanderweg 4 (Södra Bergsstigen) hält. Der Weg ist 2,5 Kilometer pro Strecke lang und steigt relativ leicht an. Wir haben den Weg für den Abstieg genutzt und man hat noch mal einen tollen Ausblick vom Wanderweg aus.

Für den Aufstieg haben wir den Grottstigen gewählt. Der ist zwar nur ein Kilometer lang, hat es dafür aber deutlich mehr in sich. 😀 Es geht in kurzer Strecke schnell hinauf und meist über Steine. Dafür kommt man noch an einer kleine Grotte vorbei, die wir aber nicht unbedingt auf der Wanderung vermisst hätten. 😀 Generell hat man hier aber natürlich auch einen tollen Ausblick. Außerdem wichtig zu beachten: Zu der Grotte selbst gehts nur über schmale Eisenleitern. Die schafft man mit Hund nur dann, wenn man den Hund die Leitern hochtragen kann. Anders kommen Hunde dort nicht hoch.

Die Wanderung auf den Skuleberget auf einen Blick

Strecke: je nach gewähltem Wanderweg. Södra Bergsstigen 2,5 Kilometer, Grottstigen 1 Kilometer, Östra Bergsstigen ca. 2,5 km, je nachdem, ob man due Wanderung von der Ost- oder Südseite des Berges beginnt. Wir empfehlen vom Naturum aus den Södra Bergsstigen zu nehmen. 🙂
Ausgangspunkt:
 Naturum Höga Kusten, dort kann man auch umsonst parken. Adresse: Naturum Höga Kusten, 87033 Docksta
Beschilderung: Die Wanderwege sind mit blauen Zeichen markiert. Aufpassen muss man allerdings ein bisschen oben auf dem Gipfel, denn alle drei Wanderwege sind blau markiert.
Hundefreundlichkeit: Die Wanderung ist mit Hund problemlos machbar. Nur den Wanderweg Grottstigen sollte man nur dann nehmen, wenn man seinen Hund Leitern hochtragen kann.

Mehr zur Region Höga Kusten und Schweden mit Hund.

No Comments

    Leave a Reply